Schulkonzerte

Die Schulkonzerte prägen seit Jahrzehnten das Schulleben des Gymnasiums Dorfen. Die hohe Qualität der musikalischen Darbietungen von zahlreichen Solisten und Ensembles lockt jedes Jahr Hunderte von Zuschauern zu den Weihnachts-, Kirchen- und Sommerkonzerten, die von unseren engagierten Musik-Lehrkräften – weit über den Rahmen des musikalischen Wahlunterrichts hinaus – vorbereitet und geleitet werden. Dazu kommen Aufführungen der P-Seminare Musik, in die unsere Oberstufenschüler/-innen monatelange intensive Arbeit stecken.

Weihnachtskonzerte

Zielgruppe:

Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 5–12

Ziele:

  • Gemeinschaftliches Musizieren und Auftreten aller Ensembles und ausgewählter Solisten
  • Zwei Abend-Aufführungen auf der Bühne in der Aula als musikalischer Abschluss des Jahres

Jahrgangsübergreifend musizieren in den großen Konzerten rund 150 Schüler/-innen vor zahlreichen Zuschauern. Bei den Ausführenden auf der Bühne sind eine gute Bühnenpräsenz, professionelles Auftreten, der Umgang mit dem Lampenfieber und der wohlwollende Applaus der Zuhörer wichtige soziale Erfahrungen. Durch das Musizieren in den Ensembles und das zielgerichtete, halbjährliche Arbeiten auf diese großen Aufführungen hin werden bei den beteiligten Schülern/-innen sowohl die Sozialkompetenz als auch die Fach- und Selbstkompetenz stark gefördert. 

Die musikalische Bandbreite reicht von den Werken des Barock und der Klassik über bekannte Big-Band-Stücke und Pop-/Rockmusik bis zu traditionellen und modernen Weihnachtsliedern.

Kirchenkonzert

Zielgruppe:

Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 5–12

Ziele:

  • Gemeinschaftliches Musizieren und Auftreten verschiedener Ensembles und Solist/-innen unseres Gymnasiums
  • Konzert in der nahegelegenen Pfarrkirche Dorfen

Jahrgangsübergreifend musizieren an diesem Abend rund 100 Schüler/-innen und bieten vorwiegend klassische und religiös orientierte Werke in der Kirche dar. Diesem Konzert gehen gewöhnlich unsere Probentage in Waldkraiburg voraus. So können zeitnah einige der geprobten Werke in diesem Rahmen zur Aufführung gebracht werden.

Die gute Akustik in der Kirche ist für alle Instrumente und besonders für die menschliche Stimme klanglich sehr förderlich, wodurch auf eine elektronische Verstärkung der musikalischen Darbietungen verzichtet werden kann. Besonders die große Kirchenorgel schafft neue solistische Klänge und begleitet mit interessanten Klangfarben die verschiedenen Solist/-innen und Kammermusikgruppen.

Vom Altarraum aus erklingen die gespielten Melodien bis in die letzten Kirchenbänke. So ist dieses Kirchenkonzert durch den stimmungsvollen optischen Rahmen und die vielen unterschiedlichen klanglichen Möglichkeiten jedes Jahr eine musikalische Bereicherung.

Sommerkonzerte

Zielgruppe:

Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 5–12

Ziele:

  • Gemeinschaftliches Musizieren und Auftreten aller Ensembles und ausgewählter Solist/-innen
  • Zwei Abend-Aufführungen in der Aula als musikalischer Abschluss des Schuljahres

Jahrgangsübergreifend musizieren in den großen Konzerten rund 150 Schüler/-innen vor zahlreichen Zuschauern. Das gegenseitige Zuhören und Kennenlernen der musikalischen Gruppierungen an unserem Gymnasium wirkt sich sehr positiv auf die weitere musikalische Betätigung aller Schüler/-innen aus. Oft tritt nach den erfolgreichen Konzerten bei den Jugendlichen der Wunsch auf, auch in einem der Ensembles mitzuspielen oder sogar ein Instrument zu erlernen, um in der jeweiligen musikalischen Gruppierung dabei sein zu können.

Für die Ausführenden auf der Bühne sind eine gute Bühnenpräsenz, professionelles Auftreten, der Umgang mit dem Lampenfieber und der wohlwollende Applaus der Zuhörer wichtige soziale Erfahrungen.

Bei den Sommerkonzerten reicht die musikalische Bandbreite der Werke von Barock, Klassik über Welt- und Volksmusik bis hin zu bekannten Bigbandstücken, Filmmusik sowie Pop und Rock.

Aufführungen der P-Seminare Musik

Zielgruppe:

Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 11–12

Ziele:

  • Gemeinschaftliches Musizieren und Auftreten der alljährlichen Projekt-Seminare im Fach Musik
  • Abendaufführungen als musikalischer Abschluss des einjährigen P-Seminars in der Oberstufe

Die Projekt-Seminare der Oberstufe des achtjährigen Gymnasiums werden auch in den musischen Fächern von den Schülern/-innen sehr gerne belegt, da sie interessante Inhalte außerhalb des Lehrplans ansprechen. Die Themengebiete sind z.?B. Vertonung eines Märchens, Reise durch die Musikgeschichte, Inszenierung eines Musicals oder Bands and More. Die Aufführungen sind stets gut besucht und ein sehr großer Erfolg.

In der Regel spielen alle rund 15 Teilnehmer/-innen eines P-Seminars ein Instrument, der Umgang mit der eigenen Stimme ist ihnen vertraut. Dementsprechend anspruchsvoll gestalten sich auch die Aufführungen am Ende des einjährigen Seminars, bei denen z.?B. Theaterelemente und Tänze zusätzlich zu den Musikstücken eingebaut werden. Diese reichen von neuen Arrangements bis zu eigenen Kompositionen, die auf hohem technischen und musikalischen Niveau im Konzert dargeboten werden.

Termine

Di., 18.12.2018 | 19:00 Uhr
Weihnachtskonzert

Mi., 19.12.2018 | 19:00 Uhr
Weihnachtskonzert

Mi., 20.03.2019 | 19:00 Uhr
Kirchenkonzert

Di., 25.06.2019 | 19:00 Uhr
Sommerkonzert

Mi., 26.06.2019 | 19:00 Uhr
Sommerkonzert