Vortrag zur Schuldnerberatung

Zielgruppe:

Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 9

Ziele:

  • Reflexion des Verbraucherverhaltens
  • Verantwortungsvoller Umgang mit finanziellen Mitteln

Im Lehrplan des Fachs Wirtschaft und Recht geht es in der 9. Jahrgangsstufe auch um Entscheidungen beim Umgang mit Geld. Dabei wird u.a. auf die Verschuldung privater Haushalte eingegangen. Deshalb besucht Frau Sossau-Thiede von der Caritas Erding alle 9. Klassen, um die Schüler/-innen über die Gefahren einer Verschuldung aufzuklären bzw. zu sensibilisieren.

Im Vorfeld müssen die Schüler/-innen einen Arbeitsauftrag erledigen, indem sie verschiedene Fragen aus der Finanzwirtschaft bei den Banken erfragen, so zum Beispiel „Was sind laufende Konten?“, „Was ist ein Dispo?“ oder „Wie funktioniert ein Ratenkredit?“. Frau Sossau-Thiede geht diese Fragen mit den Schüler/-innen gemeinsam durch und klärt z.B. über die verschiedenen Risiken der jeweiligen Kreditformen auf. Anschließend erstellen die Schüler/-innen in Gruppen Haushaltspläne von fiktiven Lebensläufen und präsentieren den anderen ihre Ergebnisse.