Präsentation der „Arche“ Werte

Religion Ethik

Kurz vor den Weihnachtsferien wurde den Fünftklässler*innen des Gymnasiums Dorfen die „Arche“ Werte präsentiert und im Anschluss daran in der Aula unserer Schule an der Wand befestigt. Die „Arche“ Werte ist das Ergebnis einer aktiven Auseinandersetzung mit unserer Schulvereinbarung im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts. 

Impressionen von der Präsentation der Arche "Werte"
Bildstrecke: Impressionen von der Präsentation der Arche "Werte"

Jede Klasse hatte sich überlegt, welche drei Werte ihr für eine Schule zum Wohlfühlen am allerwichtigsten wären. Die Ergebnisse dieser Umfrage wurden gesammelt und von Herrn Linner ausgewertet. Anschließend wurde das Endergebnis vom AK Schulhausgestaltung unter der Leitung von Frau Hildebrandt-Buchner in Feinstarbeit kreativ umgesetzt. Dabei entstand unser tolles Werte-Schiff, die „Arche“ Werte, auf der sich all die Werte wiederfinden, die den Schüler*innen letztes Schuljahr für einen gelingenden Schulalltag besonders wichtig erschienen.

Die Form des Schiffes ist dabei angelehnt an die Bastel-Anleitung zu unserer Schulvereinbarung; denn auch diese kann zu einem Schiff gefaltet werden. Das Schiff kann uns nämlich daran erinnern, dass uns diese Werte helfen können, durch das manchmal tosende Meer des Schulalltags zu navigieren.

Den Gedanken der „Arche“, der nun auch im Titel unseres Werte-Schiffs Niederschlag gefunden hast, und den Untertitel „Alle sind gleich WERTvoll und jeder wird WERTgeschätzt“ haben unsere Schülersprecherin Hannah Linsmayer und unsere Schülersprecher Ben Gstattenbauer und Paul Lechner eingebracht.

Ziel fürs das neue Jahr ist es, dass sich die gesamte Schulfamilie noch einmal ganz bewusst mit unserer „Arche“ Werte auseinandersetzt und für sich reflektiert, welche Werte ihr besonders wichtig sind und wie jeder einzelne dazu beitragen kann, dass diese Werte noch mehr im Schulalltag gelebt werden.